wir über uns

Zur Erhaltung, Pflege und Förderung des Kulturguts Volksmusik wurde im Jahre 1927 der Musikverein Oberkochen gegründet. Er ist Mitglied beim Blasmusikverband Ostalbkreis e.V. und im Blasmusikverband Baden-Württemberg.

 

Der Verein zählt rund 300 Mitglieder. Neben den Aktiven mit etwa 35 Musikern und 20 Jugendlichen bilden über 200 passive Mitglieder und Ehrenmitglieder eine weitere tragende Säule innerhalb des Vereins. Neue Mitglieder, ob aktiv oder passiv, sind jederzeit herzlich willkommen.

Die aktive Musikkapelle, die Stadtkapelle, besteht derzeit aus 35 motivierten Musikerinnen und Musikern, die in der Gemeinschaft unter der Leitung von Hans-Gerd Burr ihr Hobby Blasmusik betreiben. Bei kulturellen Veranstaltungen, Festen, Wertungsspielen oder Konzerten wird das umfangreiche Repertoire präsentiert, das aus traditioneller Volksmusik, klassischer und moderner Blasmusik besteht.

Einen hohen Stellenwert hat die Jugendarbeit und die Jugendausbildung beim Musikverein Oberkochen. Eine gezielte, fachlich fundierte Ausbildung wird durch die vereinseigene Bläserschule und durch die enge Zusammenarbeit mit öffentlichen Musikschulen gewährleistet.

In der Musikverein-Jugend musizieren 20 Jugendliche mit großer Begeisterung und präsentieren sich immer wieder gerne bei Konzerten und Veranstaltungen. D-Lehrgänge sowie Ausflüge und andere Freizeitaktionen sind fester Bestandteil der Jugendarbeit.

Neben dem musikalischen Engagement hat auch die Pflege von Gemeinschaft und Kameradschaft einen hohen Stellenwert im Verein.

 

Um unsere Arbeit kontinuierlich fortsetzen zu können und auch in Zukunft ein fester Bestandteil des kulturellen Lebens in Oberkochen zu sein, sind wir besonders auch auf die Unterstützung durch fördernde Mitglieder angewiesen. Gerade im Bereich der Jugendarbeit, Instrumenten- und Notenbeschaffung steigen die finanziellen und materiellen Anforderungen von Jahr zu Jahr.

Wenn auch Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, freuen wir uns über Ihre Mitgliedschaft im Musikverein Oberkochen.

Eine Beitrittserklärung finden Sie hier.